Zeitraum

Beschreibung Veranstaltung

Das Literaturhaus in Zeiten von CoronaDie Teilnahme an den Veranstaltung im Schloß ist nur nach Voranmeldung unter der Rufnummer +49 8323 9988-501 (Mo - Do von 8:00 - 16:00 Uhr + Fr von 8:00 - 11:00 Uhr) oder per E-Mail unter literaturhaus@immenstadt.de möglich. Die Karten werden dann am Veranstaltungsabend direkt im Schloss abgeholt und bezahlt.Freitag, 11.09.2020 um 19:30 UhrAUTORINNENLESUNG mit Uli Bauermeister-BockMartha" - Erzählung aus dem Leben einer Arbeiterin der'Mechanischen Bindfadenfabrik Immenstadt' von 1857 -1880"Zum Buch: Martha wird 1843 bei Berlin geboren. Sie wächst dort bei ihrer Mutter und einem Onkel, der sehr für die Alpen schwärmt, auf. Als sie und ihr Cousin Peter von der neuen Mechanischen Bindfadenfabrik in Immenstadt hören, machen sie sich auf den Weg, um dort Arbeit zu finden. Für den Seilergesellen Peter ist die Anstellung eine sichere Bank, für die erst 14-jährige Martha ein Glücksfall. Sie werden in Immenstadt wohnen, Freundschaften schließen und dieBergwelt durchstreifen.Als Martha mit dem jungen Böhmen Jiri eine Familie gründet, werden ihr die Nöte der Arbeiterinnen immer bewusster und sie beginnt für deren Rechte zu kämpfen.Eintritt: 7 € / 5 € (Nur mit Anmeldung bis 11.09., 11 Uhr)Donnerstag, 17.09.2020 um 19:30 UhrAUTORENLESUNG mit Joachim ZelterImperia“ (Roman)Zum Buch: Um über die Runden zu kommen, übt der Schauspieler Gregor Schamoni diverse Nebentätigkeiten aus: Sprecherziehung, Schauspielunterricht, Begleitdienste und persönliche Beratung. Eines Tages meldet sich Iphigenie de la Tour bei ihm, Professorin der Anthropologie.Sie lädt ihn zunächst zu einemVorstellungsgespräch - und anschließend zum Essen ein. Sie überschüttet ihn mit Aufmerksamkeiten. Sie überrollt ihn mit ihrer hochherrschaftlichenExzentrik. Und schon bald nimmt sie in seinem Leben überhand, mit einer unabweisbaren,übermächtigen Ausdauer und Wucht, die für ihn immer existenzbedrohender wird, bis er bald jede Kontrolle über sein Leben verliert.Joachim Zelters neuer Roman erzählt die Eskalation einer Vereinnahmung und bis in die letzte Konsequenz unsere schöne neueD ienstleistungswelt. Eine Welt, in der Menschen von ihrer Arbeit allein nicht mehr leben können und deshalb Nebentätigkeiten anbieten und in der sich eine neue Generation in ständiger Bereitschaft und Willfährigkeit hält, jederzeit und zu allem bereit mit den Worten: „Aber gerne!“Eintritt: 10 € / 7 € (Nur mit Anmeldung bis 17.09., 11 Uhr)Freitag, 23.10.2020 um 19:30 UhrAUTORINNENLESUNG mit Iris WolffDie Unschärfe der Welt“ (Roman)Zum Buch: Iris Wolff erzählt die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat, deren Bande so eng geknüpft sind, dass sie selbst über Grenzen hinweg nicht zerreißen. Ein Roman über Menschen aus vier Generationen, der auf berückend poetische Weise Verlust und Neuanfang miteinander in Beziehung setzt.Hätten Florentine und Hannes den beiden jungen Reisenden auch dann ihre Tür geöffnet, wenn sie geahnt hätten, welche Rolle der Besuch aus der DDR im Leben der Banater Familie noch spielen wird? Hätte Samuel seinem besten Freund Oz auch dann rückhaltlos beigestanden, wenn er das Ausmaß seiner Entscheidung überblickt hätte?In »Die Unschärfe der Welt« verbinden sich die Lebenswege von sieben Personen, sieben Wahlverwandten, die sich trotz Schicksalsschlägen und räumlichen Distanzen unaufhörlich aufeinander zubewegen. So entsteht vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Ostblocks und der wechselvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts ein großer Roman über Freundschaft und das, was wir bereit sind, für das Glück eines anderen aufzugeben.Kunstvoll und höchst präzise lotet Iris Wolff die Möglichkeiten und Grenzen von Sprache und Erinnerung aus – und von jenen Bildern, die sich andere von uns machen.Eintritt: 10 € / 7 € (Nur mit Anmeldung bis 23.10., 11 Uhr)Samstag, 07.11.2020 von 19:00 - 22:00 UhrLESENACHT mit den Mitgliedern des Arbeitskreises & GästenAm 23. April 2020 war der UNESCO-Welttag des Buches. Der Arbeitskreis Literaturhaus wollte diesen Tag zum Anlass nehmen, eine Lesenacht zu gestalten. Mitglieder des Arbeitskreises Literaturhaus und Gäste wollten aus einem Buch, das sie besonders schätzen, lesen. Der Virus Covid-19, ein pandemischer Übeltäter, machte nicht nur diese Veranstaltung im Literaturhaus zunichte, sondern setzte den Buchhandlungen durch wochenlang verordnete Schließung erheblich zu. Aus diesem Grund soll die geplante Lesenacht nun am Samstag, 7. November 2020 von 19 bis ca. 22 Uhr mit ähnlichem Programm stattfinden. Wir wollen damit zum Kauf von Buchgeschenken für das kommende Weihnachtsfest anregen. Eine detaillierte Programmgestaltung erfolgt rechtzeitig.Eintritt: 5 € (Nur mit Anmeldung bis 06.11., 11 Uhr)Sonntag, 22.11.2020 um 17:00 UhrLITERARISCHE SOIRÉE mit Julia KruschMärchenerzählerin Julia Krusch trägt Allgäuer Sagen vor, dazu Live-Musik von Achim RinderleEintritt: 10 € / 7 € (Nur mit Anmeldung bis 20.11., 11 Uhr)
  • Veranstalter: AK Literaturhaus Allgäu

Bewertungen (0)

Leider wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Veranstaltungen in der Nähe:

Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

Hier werden vorrangig Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport Veranstaltungen aus der Nähe angezeigt.

mehr zu Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

Eigenschaften dieses Veranstaltung-Eintrags

  • Kategorien
  • Kinder & Familie
  • Wetter
  • Zahlung
  • Parken & Anreise
  • Langbeschreibung

  • Veranstalter: AK Literaturhaus Allgäu
  • Dafür dürftet Ihr Euch vermutlich auch interessieren
  • Der Einkehrtipp - nicht nur vor oder nach dem Event!
  • Das Erlebnis dürfte Dich auch interessieren

Veranstaltung Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Schloß Immenstadt - Schlosssaal

    Adresse

    Ortsteil:
    • keine Angabe
    Regionen:
    • Immenstadt
    • Breitengrad : 47.559930
    • Längengrad : 10.218640

    Routenplaner Kontakt

    Veranstaltungen in der Nähe:

    Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

    Hier werden vorrangig Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport Veranstaltungen aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

    Veranstaltung Fotos

    Fotos jetzt hochladen (als Besucher)

    Mitglieder Foto-Galerie

    1 / 3

    veranstaltung: leider abgesagt: Lesungen im Schlosssaal

    2 / 3

    veranstaltung: leider abgesagt: Lesungen im Schlosssaal

    3 / 3

    veranstaltung: leider abgesagt: Lesungen im Schlosssaal

    Veranstaltungen in der Nähe:

    Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

    Hier werden vorrangig Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport Veranstaltungen aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

    Mitglieder Bewertungen (0)

    Leider wurde noch keine Bewertung für diesen Mitglieder-Eintrag abgegeben.

    Beliebte Veranstaltungen:

    Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

    Hier werden vorrangig Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport Veranstaltungen mit den besten Bewertungen angezeigt.

    mehr zu Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

    Unverbindliche Anfrage an leider abgesagt: Lesungen im Schlosssaal

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Veranstaltungen in der Nähe:

    Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

    Hier werden vorrangig Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport Veranstaltungen aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Member of Oberallgäu | Veranstaltersupport

    Alle Angaben zu Veranstaltung leider abgesagt: Lesungen im Schlosssaalohne Gewähr

    Öffentliche Fragen und Antworten zuleider abgesagt: Lesungen im Schlosssaal

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Veranstaltung-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Stellen Sie eine individuelle Frage an den Veranstaltung-Eintrag .

    Veranstaltung leider abgesagt: Lesungen im Schlosssaal teilen und empfehlen: